Search for glossary terms (regular expression allowed)
Begin with Contains Exact termSounds like
Term Definition
Riester-Förderung

Bei einer Entgeltumwandlung nach § 1a BetrAVG kann der Arbeitnehmer verlangen, dass für seine Beiträge aus dem Nettoentgelt die Voraussetzungen für die Förderung nach §§ 10a, 82 Abs. 2 EStG erfüllt wer­den, wenn die betriebliche Altersversorgung über einen kapitalgedeckten Versorgungsträger (Pensionskasse, Direktversicherung, Pensionsfonds) durchgeführt wird.

Für diese Beiträge können Arbeitnehmer die Zulagen beantragen und/oder den Sonderausga­benabzug gel­tend machen (Riester-Förderung). In der Regel ist die Wahl dieser staatlichen Förde­rung (Zulagen) nur dann sinnvoll, wenn der Arbeitgeber mit seinen Beiträgen die Steuer- und Bei­tragsfreiheit in den Sozial­versicherungen (z. B. § 3 Nr. 63 EStG) aus­geschöpft hat.

Zugriffe: 731

Für diese Seite werden Cookies, JavaScript und weitere Technologien verwendet. Ich akzeptiere, dass diese dazu verwendet werden, die einwandfreie Funktion dieser Website zu gewährleisten und unseren Datenverkehr zu analysieren. Das Tracking durch Google Analytics erfolgt anonymisiert.