Suche nach Begriffen (nur reguläre Ausdrücke erlaubt)
Begriff Definition
Sonderzahlungen

Sonderzahlungen des Arbeitgebers für eine betriebliche Alters­versorgung an eine umlagefinanzierte Pensionskasse (VBL, ZVK) sind Zahlungen, die neben laufenden Beiträgen oder Zu­wendungen zur Finanzierung eines nicht kapitalgedeckten Versor­gungssystems dienen. Dazu gehören z. B. Zahlungen, die der Ar­beitgeber anlässlich

 

seines Ausscheidens aus einem umlagefinanzierten Versor­gungssystem,

 

des Wechsels von einem umlagefinanzierten zu einem an­deren umlagefinanzierten Versorgungssystem oder

 

der Zusammenlegung zweier nicht kapitalgedeckter Versor­gungssysteme

zu leisten hat.

Zugriffe - 61
Um diese Seite für Sie immer weiter zu optimieren, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Es werden dabei anonymisierte Daten von Google Analytics ausgewertet, z.B. die Dauer der Sitzung, Anzahl der Seitenbesucher, Seiten, die besucht wurden, etc.. Der Verwendung von Google Analytics-Cookies kann jederzeit widersprochen werden. Weiteres dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.